Therapien

 

China Man

Bei körperlichen Beschwerden oder Erkrankungen ist das Gleichgewicht von Körper und Seele gestört. Das Ziel der Behandlung ist dieses Gleichgewicht auf natürliche Weise wiederherzustellen.

Die Behandlung umfasst manuelle Therapien (mit den Händen) auf Punkten und Zonen, sowie Dehnungen, Lockerungen und asiatische Massagetechniken. Zusätzlich können Moxibustion (Erwärmung), Einreibungen oder andere Naturheilmittel miteinbezogen werden.

Die Erstbehandlungen legen die Betonung auf das gegenseitige Kennenlernen, der Abklärung von Fragen und Erwartungen. Die Diagnose schließt westliche (wie Blutdruckmessen) und östliche Methoden (wie Zungen- und Pulsdiagnose) mit ein.

Anschließend kann die Behandlungsfolge, deren Ablauf und Häufigkeit individuell mit Ihnen abgesprochen werden. Somit auch die Kostenfrage.

 

Die Therapiemethoden unterstützen die Heilungsprozesse und

  • Stärken das ureigene Immunsystem
  • Harmonisieren den Kreislauf
  • Entgiften die Organe
  • bessern die Durchblutung der Organe
  • Korrigieren Haltungsschäden
  • Aktivieren den Stoffwechsel
  • Erhöhen die Sauerstoffaufnahme
  • Verbessern die Organfunktionen
  • Verzögern den Alterungsprozess
  • Schärfen die geistigen Fähigkeiten wie Konzentration, Gedächtnis, geistige Klarheit

 

Therapieformen im Einzelnen:

 

Atemtherapie

Fördert die bewusste Körperwahrnehmung und erleichtert die Atmung bei Erkrankungen wie z.B. Asthma.

 

Point – Press – Drucktechnik

Druckbehandlung (ähnlich der Akupressur) bei Verletzungen und Schmerzzuständen. Durch diese Technik wird die Durchblutung reguliert und eventuelle Stauungen aufgelöst.

 

Bewegungs- und Entspannungstechniken

Durch sanfte Bewegungs- und Entspannungstechniken können Sie Stress bewältigen, Schmerzen und Müdigkeit lindern.

 

Manuelle Gelenk- und Schmerztherapie

Beweglichkeit wird wiederhergestellt und Blockaden werden aufgelöst. Zudem können Funktionsstörungen der Muskulatur, des Bindegewebes und der Aufhängung innerer Organe behandelt werden.

 

Shiatsu

ist sehr entspannend und wohltuend und verhilft zu einem verbesserten Fluss der Lebensenergie Qi (gesprochen Tschi). Es beinhaltet verschiedene Drucktechniken, Akupressur, Lockerungen z.B. von Faszien (Geweben) und Muskulatur, Gelenk- und Wirbelsäulentherapie, Massage und Dehnungen. So werden speziell Schmerzstellen behandelt und können sich beginnen aufzulösen. Somit hat sich Shiatsu als eine Massageform aus Elementen der TCM und der westlichen Physiotherapie mit speziellen Techniken entwickelt.

 

Akupressur

Ähnlich wie bei der Akkupunktur wird bei der Akupressur durch Druck statt mit Nadeln bestimmte Reizpunkte der Haut aktiviert um Schmerzen zu lindern und Stress abzubauen.

 

Tuiana Massage aus der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Die TCM hat Ihre Wurzeln in historisch über Jahrtausende überlieferten Erfahrungen und besitzt auch heute einen festen Stellenwert zur Erhaltung von Gesundheit und Bekämpfung von Krankheiten. Die TCM hat sich mit ihrem sowohl ganzheitlichen wie individuellen Ansatz und dem Bezug auf die Natur bewährt. So erhält jeder trotz einem ähnlichen Krankheitsbild auf Grund seiner Herkunft, Konstitution und Geschichte eine individuelle Diagnose und persönlichen Therapieplan. Es werden AKUPRESSUR, chinesischen Massage (TUINA), ggf. MOXIBUTION (Erwärmung), EINREIBUNGEN und Personal Training (z.B. MERIDIANDEHNUNGEN oder QIGONG =langsam durchgeführte Bewegungen für jedes Alter, um Körper und Geist in Einklang zu bringen und Störungen zu beseitigen) eingesetzt. Sie stellt einen gewaltigen Schatz dar, der vielleicht auch einen Weg aus dem Dilemma des modernen westlichen Gesundheitssystems weisen könnte.

 

Wirbelsäulentherapie

Verschobene Wirbel und Gelenke werden durch sanfte und einfühlsame Bewegung in ihre natürliche Position zurückgeschoben. Der Körper wird dadurch wieder in Balance gebracht, was sich auch auf die inneren Organe und den Organkreislauf überträgt.

 

Reflexzonen – Massage (Gesicht, Ohr, Hand, Fuß)

Am bekanntesten ist die Fußreflexzonentherapie. Es finden sich aber auch in Frage kommende Reflexzonen an den Händen sowie Ohren (Ohrpunktbehandlung entsprechend der Ohrakupunktur) und auf Wunsch Gesicht (z. B. mit Vina-Ma) und Kopf (mit Schädelzonenbehandlung). Gleichzeitig finden Akupressur auf den Akupunkturpunkten beziehungsweise verschiedene Massagetechniken ihre Anwendung. Die Reflexzonenmassage ermöglicht ein Loslassen vom Alltag und lässt eine innere Harmonisierung erreichen. Es werden Selbstheilungskräfte mobilisiert und somit die Heilung begünstigt.

 

Narbenpflege

In unserem Körper fließt, laut Chinesischer Medizin, Körperenergie (Qi) durch zahlreiche Energiebahnen (Meridiane). Werden diese Energiebahnen durch Narben durchtrennt oder beschädigt, so kann dies körperliche und seelische Beschwerden zur Folge haben. Daher ist es wichtig eine Narbe, am besten so früh wie möglich, zu behandeln.

 

Bei Interesse und Fragen rufen Sie mich gerne an.

Hannelore Israel
Stöckenstraße 11a
51371 Leverkusen – Hitdorf am Rhein

Telefon: 02173 16 23 719

Am besten erreichen Sie mich persönlich Montag – Freitag zwischen 9:00 Uhr und 10 Uhr

 

Print Friendly, PDF & Email