Therapien

 

China Man

Shiatsu – TCM – Reflexzonen – Naturheilverfahren

dienen der

1. Stärkung des ureigenen Immunsystems

2. Harmonisierung des Kreislaufs

3. Entgiftung der Organe

4. besseren Durchblutung der Organe

5. Korrektur von Haltungsschäden

6. Aktivierung des Stoffwechsels

7. Erhöhung der Sauerstoffaufnahme

8. Verbesserung der Organfunktionen

9. Verzögerung des Alterungsprozesses

10. Schärfung der geistigen Fähigkeiten wie Konzentration, Gedächtnis, positives Denken, geistiger Klarheit.

 

Shiatsu

ist sehr entspannend und wohltuend. Es beinhaltet verschiedene Drucktechniken,  Akupressur, Lockerungen z.B. von Faszien (Geweben) und Muskulatur, Gelenk- und Wirbelsäulentherapie, Massage und Dehnungen. So werden speziell Schmerzstellen behandelt und können sich beginnen aufzulösen.

 

TCM = Traditionelle Chinesische Medizin

die TCM hat Ihre Wurzeln in historisch über Jahrtausende überlieferten Erfahrungen und besitzt auch heute einen festen  Stellenwert zur Erhaltung von Gesundheit und Bekämpfung von Krankheiten. Die TCM hat sich mit ihrem sowohl ganzheitlichen wie individuellen Ansatz und dem Bezug auf die Natur bewährt. So erhält jeder trotz einem ähnlichen Krankheitsbild auf Grund seiner Herkunft, Konstitution und Geschichte eine eigene Diagnose und  persönlichen individuellen Therapieplan. Es werden Akupressur, chinesischen Massage (TUINA), ggf. Moxibustion (Erwärmung), Einreibungen und Personal Training (z.B. Qigong für jedes Alter) eingesetzt.

 

REFLEXZONEN

am bekanntesten die Fußrefleszonentherapie. Es finden aber auch die Reflexzonen der Hände und Ohren Anwendung. Die Reflexzonenmassage ermöglicht ein Loslassen vom Alltag und läßt eine innere Harmonisierung erreichen.Es werden Selbstheilungskräfte mobilisiert und Erkrankungen günstig beeinflußt.

 

NATURHEILVERFAHREN

Es werden in erster Linie Naturheilverfahren eingesetzt in Form von pflanzlichen Stoffen,  Schüßler Salzen und homöopathische Mitteln.